Rundbrief Dezember 2016

Liebe Freundinnen und Freunde des Dorfs der Freundschaft in Vietnam,

in den vergangenen Tagen und Wochen trafen gute Nachrichten aus dem Dorf fast zeitgleich mit den Traueranzeigen von zwei Unterstützern aus den Anfangsjahren des Dorfs der Freundschaft ein. Ky Nguyen Phuc war der erste Schatzmeister des Internationalen Komitees, Georges Doussin war Initiator der ersten Kontakte zur Vietnamesischen Botschaft in Paris, wo der Gedanke eines Hilfs- und Versöhnungsprojekts erstmals Gestalt annahm.

Beide standen mit uns 1992 vor dem Reisfeld, wo sich heute das Dorf der Freundschaft befindet - und beide haben diese internationale Arbeit über viele, viele Jahre mit ihrem Engagement begleitet.

Mit großer Dankbarkeit denke ich an Georges und Phuc Ky – und freue mich, dass beide über die Jahre miterleben konnten, wie das Dorf der Freundschaft wächst und sich weiter entwickelt, wie aus den einfachen Anfängen eine vielfältige, qualifizierte Versorgung von Kriegsveteranen und Jugendlichen mit Behinderungen wurde.

Wie wichtig das Thema “Berufsbildung und Lebensplanung” für unsere jungen Erwachsenen im Dorf wird, lesen Sie in diesem Rundbrief.

Ihre Unterstützung, Ihre Spenden und Ihr Engagement machen diese Arbeit möglich. Diese Hilfe sieht so vielfältig aus:

  • ein entschlossenes Flohmarkt-Team, das sich auch von schlechten Wettervorhersagen nicht abschrecken lässt und Menschen, die ihre nicht mehr benötigten Schätze für den Dorf-Flohmarkt geben,
  • ein Mann, der vor seinen privaten Vietnamreisen regelmäßig per E-Mail anfragt, ob er Schul- und Fördermaterialien ins Dorf mitnehmen kann,
  • Kleinkunstabende, Flötenkonzerte, Vorträge im Bekanntenkreis über den Besuch des Dorfs; Geburtstage und Jubiläen zu Gunsten des Dorfes,
  • die Firma Fichtner GmbH & Co. KG in Stuttgart, die mit ihrer Firmenpost für uns kostenfrei Dinge nach Hanoi transportiert, die schnell nach Vietnam sollen.

Dies sind nur einige Beispiele - alles Nichtgenannte soll hier ausdrücklich mit eingeschlossen und gewürdigt sein!

Im Namen des Vorstandes und des Dorfs der Freundschaft ein herzliches Danke! Ihnen allen zu den bevorstehenden Feiertagen und für das kommende Jahr von Herzen alles Gute.

Rosemarie Höhn-Mizo

und der Vorstand des Dorfs der Freundschaft in Vietnam e.V.

(Der Rundbrief kann hier im PDF-Format herunter geladen werden.)