Das Dorf der Freundschaft ist ein internationales Versöhnungsprojekt. Es wurde durch den ehemaligen US-Soldaten George Mizo initiiert. Es bietet Menschen, die unter den Spätfolgen des Vietnamkrieges leiden – geistig und körperlich behinderten Kindern und Jugendlichen sowie Älteren – Hilfe und Unterstützung.

Da unsere Mitglieder über ganz Deutschland verteilt leben, werden wir wieder eine Hybridveranstaltung vorbereiten. Wir freuen uns schon sehr auf jeden Einzelnen, der persönlich vor Ort sein kann. Aber auch auf alle, die aufgrund der Entfernung per Videokonferenz bei unseren Gesprächen und vor allem bei den 2023 anstehenden Wahlen teilnehmen. Die Mitgliederversammlung ist von 14:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr geplant.

 

Im Anschluss ab 16:00 Uhr laden wir alle Interessierten an Dorf der Freundschaft ein und feiern 30 Jahre Dorf der Freundschaft in Vietnam e.V.. Die Vorbereitungen laufen schon auf Hochtouren. Wir möchten gerne zeigen und berichten, wieviel in den letzten 30 Jahren im Dorf der Freundschaft durch das gemeinsame Engagement entstanden ist - You can make a difference-